Landesverband Sächsischer Jugendbildungswerke e.V.

Netzwerken mit PerspektivenMINT-Dialog Sachsen

Der Landesverband Sächsischer Jugendbildungswerke e.V. (LJBW) und die MINT-Vernetzungsstelle Deutschland 
luden die sächsischen MINT-Akteure aller Branchen dazu ein, zusammenzukommen und zielorientiert Ihre Angebote und Bedarfe in einen größeren Zusammenhang zu stellen und sachsenweit zu betrachten.

Alle MINT-Angebote zielen auf Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Jede Branche bietet sowohl vielfältige als auch spezifische Angebote für diese an. Sachsen ist reich an MINT-Angeboten für Schülerinnen und Schüler.

  • Doch sind die MINT-Angebote sichtbar?
  • Stehen die MINT-Angebote überall in Sachsen zur Verfügung?
  • Doppeln oder ähneln sich Angebote?
  • Sind alle Angebote aufeinander abgestimmt?
  • Erreichen die Angebote auch wie gewollt die Zielgruppen? 

Alle sächsischen MINT-Akteure waren herzlich eingeladen, diesen und weiteren Fragen auf den Grund zu gehen.

Programm

09.30 Uhr - Ankommen

09.45 Uhr - Begrüßung Marcus Kotte, Geschäftsführer des Landesverbands Sächsischer Jugendbildungswerke e.V. (LJBW) und Dr.in Stephanie Kowitz-Harms, Geschäftsstellenleitung der MINT-Vernetzungsstelle Deutschland

10.00 Uhr - Who is who?

10.15 Uhr - "MINT-Koordinierung in Thüringen", Dr. Sven Günther, Vorstand der Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT)

10.50 Uhr - "MINT-Berufe in Sachsen: der Arbeits- und Ausbildungsmarkt", Dr.in Antje Weyh, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), Regionaldirektion Sachsen

11.30 Uhr - Überblick über die sächsische MINT-Landschaft, Marcus Kotte, Geschäftsführer des Landesverbands Sächsischer Jugendbildungswerke e.V. (LJBW)

11.45 Uhr - Podiumsdiskussion mit : Prof.in Dr.in Sophia Keil, Prorektorin für Bildung und Internationales, Hochschule Zittau-Görlitz, Birgit Walther, Geschäftsleitung VDI-GaraGe Leipzig,  Saskia Schnasse, Referentin MINT-Vernetzung und -Koordination, Sächsisches Staatsministerium für Kultus, Katrin Meusinger, Referentin Fachkräfte Silicon Saxony e.V.

13.15 Uhr - World Café

14.30 Uhr - Präsentation der Ergebnisse des World Cafés

15.15 Uhr - Wie geht es weiter?

16.00 Uhr - Abschluss und Ausblick

Dokumentation

Dr.in  Antje Weyh, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), Chemnitz

Im 1. Quartal kommenden Jahres wird eine Veröffentlichung herausgegeben  (Serie IAB Regional Sachsen). Diese wird nochmals aktualisierte Daten, vielen Zahlen, Fakten und passende Erläuterungen zum Thema erhalten.

Die Veröffentlichung finden Sie in Kürze hier.

 

 

Dr. Sven Günther, Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT), Erfurt

Dr. Sven Günther stellte den Teilnehmenden die Arbeit der Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen  vor und gab zusätzlich Impulse für die künftige MINT-Koordinierung in Sachsen.

Download Präsentation

Bilder: © Julian Kern