Landesverband Sächsischer Jugendbildungswerke e.V.

Projekttage in der Stadtentwässerung Dresden GmbH

Die Stadtentwässerung Dresden GmbH verfügt über ein eigenes Schülerlabor auf dem Gelände der Kläranlage Dresden-Kaditz sowie in Kooperation mit dem LJBW über sehr gute Möglichkeiten einer intensiven und erfolgreichen außerschulischen Bildungsarbeit.


Als pädagogisch vorstrukturierter Lernort ist das Schülerlabor - in Verbindung mit der Werksführung - sehr gut geeignet, um verschiedene Zielgruppen mit Themengebieten der nachhaltigen Entwicklung, aus Naturwissenschaft und Technik, aber auch aus der berufspraktischen Lebenswelt zu konfrontieren.

Jährlich besuchen ca. 2000 Schüler_innen das Schülerlabor Aquamundi.

Mit neuen Bildungsthemen soll nun auch die Sekundarstufe angesprochen werden, um weiterhin das Schülerlabor kontinuierlich auszulasten.

Was wird geboten?

  • Durchführung von Wasserprojekttagen (experimenteller Teil) im Schülerlabor Aquamundi für Primarstufe und Sekundarstufe 1
  • Durchführung von Führungen über die Kläranlage

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Dr. Manuela Willert (Bildungsreferentin Schülerlabor), willert@ljbw.de