Landesverband Sächsischer Jugendbildungswerke e.V.

Jugendbildung

Überregionale Projekte der außerschulischen Jugendbildung mit naturwissenschaftlich–technischer Orientierung sind ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit.

Ein- und mehrtägige Camps, Workshops und Seminare mit naturwissenschaftlich-technischer 0rientierung sollen den selbstbestimmten Umgang mit Technik und neuen Medien befördern und zu einer kritischen Auseinandersetzung mit technologischen Entwicklungen und naturwissenschaftlichen Erkenntnissen beitragen.

Die Inhalte und Arbeitsformen sind für unterschiedliche Altersgruppen konzipiert und geben den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen die Chance, sich in informellen und nonformalen Lernprozessen Wissen und neue Erkenntnisse anzueignen. Im Austausch mit anderen Interessierten schulen sie ihre sozialen Fähigkeiten und Kompetenzen.

Die Veranstaltungen finden in unseren Mitgliedseinrichtungen und an anderen Orten, die für die Themen und Sachverhalte bedeutsam sind, statt.

Aktuelle Jugendbildungsangebote 2018

Science Camp "Werkstoffe" (19.- 23.02.18)

In den Winterferien 2018 findet das 2. ScienceCamp in Zusammenarbeit mit der TU Dresden statt. Neben 4 verschiedenen Forschungsstationen wartet auf die Teilnehmenden ein Blick hinter die Kulissen der Forschungslandschaft Dresden.

Bereits beendete Jugendbildungsangebote

Paper beasts - Papier, Muskeldraht und Computer (09. - 13.10.2017)

Draht mit Gedächtnis, ein bisschen Arduino und eine Menge Papier und schon bewegt sich was? Eine Woche lang experimentierten die Teilnehmenden mit FGL-Drähten und erschufen verschiedene kleine und große Biester....

EXPO SCIENCE INTERNATIONAL in Brasilien (07.-12.08.2017)

Die diesjährige EXPO SCIENCE INTERNATIONAL findet in Fortaleza /Brasilien statt. Jugendliche aus den ganzen Welt sind eingeladen, ihre Projekte vorzustellen und Teil einer der größten internationalen Jugendbegegnungen weltweit zu werden.

Deutsch-tunesische Jugendbegegnung (10. - 16.07.2017)

Deutsche und tunesische Jugendliche trafen sich eine Woche in Weißwasser, um gemeinsam in Exkursionen, Workshops und Gesprächsrunden über Technik, Energie, aber auch interkulturelle Besonderheiten aller Länder zu erfahren