Landesverband Sächsischer Jugendbildungswerke e.V.

HERZLICH WILLKOMMEN BEIM LJBW

Der Landesverband

Der Landesverband Sächsischer Jugendbildungswerke e.V. (LJBW) ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe.

Als Dach- und Fachverband vereint er seit dem 13. März 1992 regionale und lokale Vereine, Institutionen und engagierte Einzelpersonen aus dem Bereich der naturwissenschaftlich-technischen Jugendbildung.

 

Auch 2019 erwarten Kinder, Jugendliche und Erwachsene viele spannende Projekte, Workshops und Tagungen rund um Naturwissenschaft und Technik. Die aktuellen Ausschreibungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Highlights werden dabei die Veranstaltungen der FIRST® LEGO® League (FLL) sein und unsere verschiedenen Fachtagungen und Seminare zur Robotik, dem Artenschutz oder der außerschulischen MINT-Bildung sein. 

Zudem gibt es Bildungsangebote für jugendliche Technikbegeisterte und die EXPO Science International in Abu Dhabi erwartet sächsische und baden-württembergische Nachwuchswissenschaftler_innen.

 

Aktuelle Themen

Neuer LJBW-Vorstand gewählt

Neuer LJBW-Vorstand gewählt

11.05.2019
Auf der Mitgliederversammlung des LJBW am 11. Mai 2019 in Chemnitz wurde der neue LJBW-Vorstand gewählt. Die sieben Vertreter_innen der Mitgliedsvereine sowie persönliche Mitglieder des LJBW bilden für die kommenden zwei Jahre das neue Vorstandsteam. Herzlichen Glückwunsch!

Newsletter April 2019 erschienen

Newsletter April 2019 erschienen

10.04.2019
Im April-Newsletter finden Sie aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen und Projekten des LJBW und seiner Netzwerkpartner sowie weitere Neuigkeiten aus der MINT-Bildung. Viel Spaß beim Lesen!

Dresdner Team ist zentraleuropäischer FLL-Champion

Dresdner Team ist zentraleuropäischer FLL-Champion

30.03.2019
Die SAP Rockets des MANSOS Dresden setzten sich in Bregenz (Österreich) gegen 26 Teams aus sieben Ländern durch. Mit Platz 3 in der Kategorie Teamwork, dem zweitbesten Roboter-Design und RobotGame sowie dem Sieg im Forschungsauftrag gewannen sie den Gesamt-Titel vor dem Team "mindfactory" von JuFoTec Aargau aus der Schweiz und SAP.Legomine aus dem Ottheinrich-Gymnasium Wiesloch (Baden-Würtemberg).

 

 Mehr aktuelle Artikel zu Veranstaltungen, Projekten und Wissenwertem finden Sie in der Rubrik "Aktuell"

 

 

Die Wissenschaftsjahre 2019

Das Wissenschaftsjahr 2018 zum Thema "Arbeitswelten der Zukunft" hat deutschlandweit viele spannende Projekte und Veranstaltungen entstehen lassen. Und auch in diesem Jahr werden die offiziellen Themen der Wissenschaftsjahre der breiten Öffentlichkeit erneut interessante Einblicke in die Wissenschaft ermöglichen.

Das deutsche Wissenschaftsjahr 2019  beschäftigt sich mit Künstlicher Intelligenz!

Das Wissenschaftsjahr 2019 wird sich mit den Chancen und Herausforderungen dieser Technologie auseinandersetzen. Mit dem Thema Künstliche Intelligenz knüpft das Wissenschaftsjahr 2019 an grundlegende Fragen an, die auch schon  im vergangenen Jahr unter dem Titel „Arbeitswelten der Zukunft“ diskutiert wurden.

(Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung)

https://www.wissenschaftsjahr.de


Die UN  haben 2019 offiziell zum  "Internationales Jahr des Periodensystems der chemischen Elemente" erklärt.

Eine gemeinsame Sprache für die Wissenschaft

Das Periodensystem der chemischen Elemente ist eine der bedeutendsten Errungenschaften der Wissenschaft und erfasst nicht nur die Chemie, sondern auch die Physik und Biologie.

1869 wird als das Jahr der Entdeckung des Periodensystems durch Dmitri Mendeleev betrachtet.

2019 wird somit der 150. Jahrestag des Periodensystems der chemischen Elemente sein und deshalb von der Generalversammlung der Vereinten Nationen und der UNESCO zum "Internationalen Jahr des Periodensystems der chemischen Elemente (IYPT2019)" ausgerufen.

(Quelle: IGYPT  https://www.iypt2019.org)