LJBW e.V. milset Europa

Mathematik – Informatik – Naturwissenschaften – Technik

Die Initiative “MINT – Zukunft schaffen” ermutigt junge Menschen, sich verstärkt für wissenschaftliche und technische Themen zu interessieren.

MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. In der Öffentlichkeitsarbeit der Initiative erhält MINT für junge Menschen ein Gesicht: Begeisterte Forscher, erfolgreiche Unternehmer, spannende Erfinder, all jene, die selbst von MINT gefesselt sind und ihren Enthusiasmus an Kinder und Jugendliche weitergeben.

2014 tagte  in Berlin zum zweiten Mal das  Nationale MINT-Forum Deutschlands. Interessant für unsere Arbeit sind die Arbeitsgruppen des Nationalen MINT-Forums: MINT-Bildung als teil des ganzheitlichen Bildungsbegriffes - Förderung von Interessen und Begabungen - Qualitätsstandards und -kriterien für MINT-Initiativen - MINT-Aktivitäten in Regionen 

Der Landesverband Sächsischer Jugendbildungswerke e.V. ist seit 2010 Partner der Initiative und unterstützt mit seinem Netzwerk und seinen Vorhaben im außerschulischen Bildungsbereich die Ziele der Initiative.

Auftakt der Partnerschaft war 2010 Fachtagung des LJBW am 15. Oktober 2010 zum Thema “Technikbildung von Anfang an” sein.

Zur 4. MINT-Botschafterkonferenz am im November 2011 in Berlin wurden zwei Persönlichkeiten aus Mitgliedseinrichtungen des LJBW zu MINT-Botschaftern des Jahres 2011 ausgezeichnet:

Herr Gauder vom solaris-Förderzentrum für Jugend und Umwelt gGmbH aus Chemnitz 

Frau Petzschler von INSPIRATA – Zentrum für mathematische und naturwissenschaftliche Bildung e.V. in Leipzig -

Ein Porträt von Frau Petzschler ist auf dem Portal von “MINT -Zukunft schaffen” zu lesen. Bitte klicken!

In Leipzig arbeitet unter Verantwortung von Herrn Prof. Gräbe (Universität Leipzig) und Frau Prof. Wieland (Hochschule für Telekommunikation) ein lokales MINT-Netzwerk: http://mint-leipzig.de 

Frau Prof. Wieland wurde 2012 als MINT-Botschafterin des Jahres ausgezeichnet.

Unser Mitgliedsverein Hands on Technology  e.V. ist auch ein MINT-Hub, besonders für die vielen Partner des Wettbewerbes FIRST LEGO LEAGUE:    www.hands-on-technology.de/mint

Bundesweite Netzwerke

In den letzten Jahren haben sich in Deutschland Netzwerke entwickelt, die in unterschiedlicher Form junge Menschen mit naturwissenschaftlichen und technischen Themen bekannt machen, aktives Selbsttun fördern und die Zusammenarbeit entwickeln.

Sowohl der LJBW e.V. als auch einzelne Mitgliedsvereine sind in diesen Netzwerken präsent:

In diesem Netzwerk sind die LJBW-Mitgliedsvereine aus Freital, Chemnitz, Bautzen, Hoyerwerda vertreten sowie der SIGNO-Erfinderklub in unserem Kinder- und Jugendhaus INSEL

Lernort Labor

- siehe auch: www.lernort-labor.de/AllLabs.php?fl=5&tl=2

In diesem Netzwerk sind die Mitgliedsvereine aus Hoyerswerda, Chemnitz und Dresden vertreten sowie viele Partner des Landesverbandes.

Tausende Angebote gibt es in Deutschland, vom engagierten lokalen Projekt bis zum breit angelegten, bundesweiten Konzept – eine Vielfalt, die schwer zu überblicken ist. Die MoMoTech-Datenbank ist der Schlüssel zur umfassenden, aktuellen Aufstellung der MINT-Angebote in Deutschland.

Angebote Landesverbandes sowie der Mitgliedsvereine sind in dieser Datenbank verzeichnet: www.motivation-technik-entdecken.de/projekte/index/A/

Erneuerbare Energien lebendig erleben

In der UN-Dekade “Bildung für nachhaltige Entwicklung” ist es ein wichtiges Ziel, Kindern und Jugendlichen ein nachhaltiges Denken und Handeln zu vermitteln. Dazu gehört es auch, Wissen über erneuerbare Energien nahezubringen. Der LJBW hat bereits in vielen Projekten, so in seinem Wissenschaftsmobil, dazu Methoden entwickelt, um dies anschaulich und lebendig zu gestalten.

Für die Verwirklichung dieses Ziels wollen wir mit vielen Partner zusammenarbeiten. So entwickelt sich derzeit eine gute Partnerschaft mit der Vereinigung zur Förderung der Nutzung Erneuerbarer Energien – VEE Sachsen e.V.

 

 

Kategorien

Please fill all widget settings!

So erreichen Sie uns:

Fan bei Facebook werdenFan bei Facebook werden

Der LJBW ist Partner von

Aktuelle LJBW e.V. Projekte:

Twitter

Get Adobe Flash player