Landesverband Sächsischer Jugendbildungswerke e.V.

Sächsische Delegation fährt zur EXPO SCIENCE EUROPE nach Toulouse

In diesem Jahr begrüßt das französische MILSET-Mitglied CIRASTI Kinder und Jugendliche mit ihren naturwissenschaftlich-technischen Projekten in Toulouse. Vom 9. bis 15. Juli 2016 findet diese multilaterale Jugendbegegnung statt. Immer mit dem Ziel, junge Menschen zusammen zu bringen, die sich in ihrer Freizeit mit wissenschaftlichen und technischen Themen beschäftigen. Neben der Projektpräsentation gibt es ein spannendes Programm mit Exkursionen, interkulturellen Aktionen und Freizeitangeboten.

 

Traditionell wird der LJBW mit einer sächsischen Delegation dabei sein. In diesem Jahr werden sich insgesamt vier Projekte präsentieren. „Der fliegende Oberförster aus Grüna" (Oberschule am Flughafen Chemnitz), „Venusfliegenfalle" (Gymnasium „St.-Afra" Meißen) sowie „Playing a Game" und ein Projekt zum Thema "Wie können Eisenbahnunfälle verhindert werden?" (Station für Technik, Naturwissenschaften, Kunst - Weißwasser e.V.)