Landesverband Sächsischer Jugendbildungswerke e.V.

Aufgabenstellungen und Regeln für die Saison 2017/ 2018Hydro Dynamics

Kategorie - Teamwork

In dieser Kategorie geht es besonders darum, den Team-Spirit zu zeigen.

Wie arbeiten wir zusammen?  Wie sind die Aufgaben verteilt? Wie motivieren wir uns gegenseitig? Gibt es einen Spruch oder ein Maskottchen?

Zusätzlich musss jedes Team in der Jurybewertung ein Teamspiel absolvieren.

RoboterDesign

In der Kategorie Roboter-Design geht es besonders darum,  der Jury die Herangehensweisen und die Hard- sowie Software-Lösung des Roboters für das Robotgame zu erläutern.

Die Fach-Jury achtet dabei unter anderem auf Stabilität, Funktionsweisen und Zuverlässigkeit/ Risikoabschätzung.

 

 

Welche Bauteile und welche Software sind erlaubt?

Für die FLL sind folgende Systeme von LEGO Mindstorms zugelassen.

  • LEGO Mindstorms RCX System
  • LEGO Mindstorms NXT System
  • der neue EV3

Software und die Anzahl der erlaubten bauteile richten sich nach der verwendeten LMS-Version.

 

Eine Liste der erlaubten Bauteile und Software-Lösungen finden sie hier.

 

Tipps & Informationen

 

Der NanoGiants Academie e.V.  als Partner von Hands on Technology  hat besonders für Einsteiger-Teams hilfreiche Informationen

Software

Hardware

 

Forschungspräsentation

Die Forschungspräsentation soll die Teams zu eigenen Recherchen zu einem vorgegebenen Forschungsauftrag animieren. Dabei stehen folgende Punkte im Fokus:

  • Wahl eines Projektes mit Bezug zum Jahresthema
  • Recherche, Expertenbefragung
  • Ausarbeitung von Lösungsvorschlägen
  • eigenständige Wahl der Präsentationsart (5 Minuten)
  • Bewertung durch eine Jury

Der diesjährige Forschungsauftrag lautet:

Verbessert die Methoden, mit denen wir Wasser finden, transportieren, nutzen und entsorgen können.

Hier gibt es den gesamten Forschungsauftrag sowie eine Expert_innen-Liste 

Das RobotGame

Das RobotGame besteht in diesem Jahr aus 18 kniffligen Aufgaben rund um das Thema "Hydro Dynamics".

Die Teams haben den Auftrag, so viele Aufgaben wie möglich zu lösen, um damit eine möglichst große Punktzahl zu erreichen. Für jedes RobotGame haben sie 2:30 Minuten Zeit.

Der Roboter darf nur aus Original-LEGO-Bauteilen bestehen und muss sich mittels Programmierung ausschließlich autonom bewegen.

Es gibt drei Vorrunden - die beste Punktzahl dieser Vorrunden zählt für's Weiterkommen.

 

Die Aufgabenstellungen vom RobotGame finden Sie hier oder im Video. Die allgemeinen Regeln des Robotergames finden Sie hier.