Landesverband Sächsischer Jugendbildungswerke e.V.

SmartMaterial-Camps 2017

Smart Materials - so wie z.B. Drähte mit Memory-Effekt - haben längst den "Erprobungsstatus" verlassen und sind bereit, in Industrie, Architektur oder Medizin zur Anwendung zu kommen. Als "Intelligente Materialien" werden demnach die Materialien bezeichnet, deren Eigenschaften durch die aktive Zufuhr einer Energie beeinflusst werden können.

Die Teilnehmenden der ScienceCamps lernen Eigenschaften und Funktionsweisen der Smart Materials kennen und experimentieren mit ihnen. Gemeinsam mit Expert_innen erörtern sie Potenziale und Nutzen für die Gesellschaft. Dabei entwickeln sie praktische Anwendungsmöglichkeiten.

Geeignet sind die Camps für Jugendliche ab 15 Jahren.

Die SmartMaterial-Camps sind Teil eines Gesamtprojektes "Perspektivenlabor smart materials – Technikkommunikation neu denken", welches gemeinsam mit den Technischen Sammlungen Dresden, der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle und dem Fraunhofer­‐Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik gestaltet wird.

Termine  (Änderungen vorbehalten):

24. - 28.07.17

09. - 13.10.17

Weitere Informationen erhalten Sie an dieser Stelle Anfang 2017