Landesverband Sächsischer Jugendbildungswerke e.V.

Vom Messen zum Wissen - Digital-Technik-Camp Weißwasser

Die zweite LJBW-Jugendbildungsmaßnahme 2016 fand in den Osterferien in Weißwasser statt. Der LJBW sowie der Mitgliedsverein “Station für Technik, Naturwissenschaften, Kunst - Weißwasser e.V.“ begrüßten Jugendliche zwischen 13 und 27 Jahren zum großen Thema “Digitaltechnik”.

Neben spannenden Exkursionen und ersten Experimenten bestand die Möglichkeit, ein eigenes digitales Projekt zu verwirklichen. So entstanden unter anderem ein elektronisches Klavier, ein beleuchtetes Mensch-ärgere-dich-nicht-Spiel, ein Fahrstuhl-Modell und viele weitere Modelle – basierend auf einem selbst gebauten und programmierten Mini-Computer.

Neben den technischen Inhalten wurden am vierten Camp-Tag auch Kenntnisse der Jugendarbeit (Strukturen, Recht, pädagogische Grundlagen) vermittelt, um die Teilnehmenden wiederum zu befähigen, selbst als Workshopleiter_in in der jeweiligen Region tätig zu werden.

Besonders hervorzuheben ist die gelungene Integration von drei syrischen Jugendlichen aus der benachbarten Asylbewerber-Unterkunft in das Workshop-Geschehen. Eine öffentliche Präsentation der Ergebnisse fand am vorletzten Tag vor Presse und interessiertem Publikum im Energieklassenzimmer in Weißwasser statt.

Impressionen vom Digital-Technik-Camp 2016 in Weißwasser