Landesverband Sächsischer Jugendbildungswerke e.V.

EXPO SCIENCES

Junge Menschen aus den nationalen Mitgliedsorganisationen von MILSET treffen sich jährlich zur EXPO SCIENCE INTERNATIONAL (ESI)  bzw. im jährlichen Wechsel zur EXPO SCIENCE EUROPE  (ESE)

Die EXPO SCIENCES sind multilaterale Jugendbegegnungen, zu denen sich Kinder und Jugendliche aus aller Welt treffen, um sich ihre naturwissenschaftlichen oder technischen Projekte vorzustellen, miteinander zu fachsimpeln oder einfach nur spannende Tage zu verleben.

EXPO SCIENCES bestehen immer aus den SCIENCE FAIRs - Ausstellungen bzw. Präsentationen, auf denen sich die Teilnehmer_innen gegenseitig und der interessierten Öffentlichkeit ihre Projekte vorstellen - und Exkursionen/ Freizeitangeboten - aus denen die Teilnehmenden sich ein interessantes Programm erstellen können.

Der LJBW nimmt seit 1996 regelmäßig an diesen EXPO SCIENCES teil und ermöglicht es so sächsischen jungen Menschen, Gleichgesinnte in aller Welt kennen zu lernen.

Wo fanden schon EXPO SCIENCES statt?

 

  • ESE 1996 in Prag/Tschechische Republik
  • ESI 1997 in Pretoria/Südafrika
  • ESE 1998 in Coimbra/Portugal
  • ESI 1999 in Puebla/Mexiko
  • ESE 2000 in Charleroi/Belgien
  • ESI 2001 in Grenoble/Frankreich
  • ESE 2002   in Bratislava/ Slowakei
  • ESI 2003 in Moskau/Russland
  • ESE 2004 in Dresden/ Deutschland
  • ESI 2005 in Santiago de Chile
  • ESE 2006 in Tarragona/Spanien
  • ESI 2007 in Durban / Südafrika
  • ESE 2008 in Budapest/Ungarn
  • ESI 2009 in Tunis/Tunesien
  • ESE 2010 in Moskau/ Russland
  • ESI 2011 in Bratislava/Slowakei
  • ESE 2012 in Tula/Russland
  • ESI 2013 in Abu Dhabi/VAE
  • ESE 2014 in Žilina, Slowakei
  • ESI 2015 in Brüssel/ Belgien
  • ESE 2016 in Toulouse/ Frankreich

Wie kann ich an einer EXPO SCIENCE teilnehmen?

Als erstes brauchst Du ein spannendes Projekt. Dieses sollte einem Teilbereich aus Wissenschaft und/ oder Technik, Informatik oder Mathematik zuzuordnen sein. Es muss dabei aber kein hochwissenschaftlicher Anspruch dahinter stecken!!! Die Beschäftigung mit einem Thema zählt, um dabei zu sein.

Du hast z.B. einen Roboter gebaut, überlegt, welche Papierflieger am besten fliegen oder warum das Toast immer auf die Marmeladenseite fällt...

Dann kannst Du Dich zu Beginn eines Jahres auf unserer Homepage über die nächste EXPO informieren und auch anmelden.

Weitere Informationen gibt Dir gern unsere Bildungsreferentin Beatrice Schlegel (schlegel@ljbw.de)

Wo findet die nächste EXPO SCIENCE statt?

In diesem Jahr fand im Juli die EXPO SCIENCE EUROPE in Toulouse statt.

Die nächste EXPO SCIENCE wird wieder International und wird vom 7. bis 12. August 2017 in Fortaleza in Brasilien sein. Hier geht es zur Homepage der ESI 2017

Eine EXPO SCIENCE EUROPE gibt es erst 2018 wieder - dann in Gdynia / Polen vom 16. bis 22. Juli 2018

Gab es schon einmal eine EXPO SCIENCE in Deutschland?

Ja, unser Landesverband war 2004 Gastgeber der EXPO SCIENCE EUROPE in Dresden.

Mit der EXPO SCIENCE EUROPE 2004 ging einer der Höhepunkte in der Reihe der wissenschaftlichen Veranstaltungen der Stadt Dresden zu Ende. Die ESE 2004 war aber bei weitem kein lokales oder regionales Ereignis, sondern in der Tat ein europäisches. Insgesamt 500 Teilnehmer aus 33 europäischen und teilweise sogar außereuropäischen Ländern waren angereist, um ihre naturwissenschaftlich-technischen Projekte zu präsentieren.


Über 3.000 Besucher sahen in den fünf öffentlichen Tagen nicht nur die 180 Projektstände der Jugendlichen aus den unterschiedlichsten Wissenschaftsdisziplinen, sondern auch die Ausstellung „Eureka“ der EU-Kommission – erstmals in Deutschland, darüber hinaus spannende Experimente zum Anfassen und Mitmachen, Infostände verschiedener Firmen und Forschungseinrichtungen und vieles mehr.

Das „Jahr der Technik“ war ebenfalls mit  Aktionen rund um die Themen Elektronik und Optik vertreten. Somit fand die ESE in Dresden eine würdige Fortsetzung der Veranstaltungen in Prag, Coimbra, Charleroi und Bratislava. Darüber hinaus wurden neue Maßstäbe gesetzt – erstmals gab es ein ESE-Radio, das die gesamte Woche 24 Stunden am Tag auf Sendung war und von dem Ereignis berichtete!

Impressionen der ESI 2013 in Abu Dhabi